Vogelhäuser bauen ist angesagt

Vogelhausbauen

Der 21.04.2018 war ein Tag von besonderer Gestaltung. In Steuden sollten an diesem Tag Vogelhäuschen gebaut werden.

Mit Neugier nach Steuden

Eine Initiative des OEKU. Neugierig und gespannt wollte ich mir das Treiben auf dem Spielplatz nicht entgehen lassen. Gegen 10:00 Uhr radelte ich in Richtung Steuden und fand die Teilnehmer schon tüchtig beim Werkeln. Viele Kinder waren gekommen, um mitzumachen, aber auch einige Erwachsene waren anwesend. Leider zu wenige, vor allem von meiner Generation.

Bekanntschaft mit einem AkkuschrauberBekanntschaft mit dem Akkuschrauber

Ich sollte das erste Mal die Bekanntschaft mit einem Akkuschrauber machen. Vorsichtig schaute ich mir das Ganze erstmal an. Herr Krüger hatte die einzelnen Teile vorbereitet, sodass nur noch das Ganze verschraubt werden musste. Nachdem ich einem Jungen zuschaute, wie er geschickt den Akkuschrauber benutzte, gab ich mir auch einen Schubs, griff mir einen Akkuschrauber und legte los. Herr Krüger und Steffen Müller standen mir hilfreich zur Seite. Und überhaupt die ganze Gesellschaft. Mein Enkel Anton mit Freundin kamen noch dazu, um mitzumachen.

Bemalen und mit nach Hause nehmen

Die fertigen Vogelhäuschen wurden dann noch angemalt und jeder konnte seiner Phantasie freien Lauf lassen. Natürlich durfte jeder sein Vogelhäuschen mit nach Hause nehmen.

Als ich nach Hause fuhr, hatte ich ein Gefühl, trotz meines Alters noch etwas Positives geleistet zu haben.

Erna Mietzner aus Etzdorf

Hildegard Hayessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.