Sommerrezept – Fruchtiger Blechkuchen

„Das Jahr ist ein Kranz aus Blumen, Ähren, Früchten und trockenen Kräutern.“

(Joseph Joubert 1754 – 1824)

Zutaten für ein Backblech:

Teig:

  • 150 g Magerquark
  • 300 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 6 EL Öl
  • 1 Ei (Gr. M)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Backpulver

Belag:

  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanillegeschmack
  • 500 ml Milch
  • 2 – 3 EL Zucker
  • 1 – 1,5 kg gemischte Beeren

Zubereitung:

Quark, Öl und das Ei verrühren, Zucker, Salz, Mehl und Backpulver mischen und zur Quarkmasse geben. Alles verrühren und zu einem glatten Teig verarbeiten.

Backofen auf 200 Grad erwärmen und den Teig auf dem gefetteten Backblech gut auslegen. Pudding nach Packungsanweisung zubereiten, abkühlen lassen (mit Folie abdecken, damit sich keine Haut bildet). Sobald der Kuchenboden abgekühlt ist, den glattgerührten Pudding darauf verteilen. Nun den Kuchen mit den Beeren belegen und mit Puderzucker bestreuen.

Guten Appetit!

Hildegard Hayessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.