Nachruf für Alexandra Berg

Alexandra Berg - Nachruf

Am 04.12.2021 ist Alexandra Berg, unsere Alexa gestorben.

Sie hatte die Idee, in unserem kleinen Steuden den Oekumenischen Freundes- und Fördererkreis zu gründen. Mit Herzblut ging sie diese Herausforderung an und fand bald emsige und engagierte Mitstreiter. Alexa kannte sich mit den bürokratischen Hürden und der Rechtslage zur Gründung eines Vereins aus. Für die meisten von uns war es Neuland.

Ihr Traum war es, einen Verein in Steuden zu gründen, der offen für jede Weltanschauung, Religion und Konfession ist. Ihre Energie und Lebensfreude schienen unendlich – man kann sich die Welt ohne sie nicht vorstellen.

Alexas Interesse galt allen anderen Menschen. Sich selber stellte sie immer hinten an. In Steuden hat sie sich viel Anerkennung und Respekt erarbeitet. Das war nicht immer leicht mit uns “Ossis”. Sie hat uns ordentlich Beine gemacht!

So hat sie einige Jahre das gesellschaftliche Leben in Steuden maßgeblich mitgeprägt. Auch unser „Steudener Brief“ war ihre Idee, ihr Kind. Unermüdlich war Alexa als Chefin der Redaktion tätig und hat so manchen ermutigt, einen Artikel zu schreiben. Über schöne Ereignisse in Steuden, aber auch über Probleme, die auf der Seele brennen.

Als ihr Gesundheitszustand immer schlechter wurde, entschloss sie sich, mit ihrem Mann zurück nach München zu gehen. Sie hatte in München, ihrem alten und neuen Wohnort, etwas Ruhe gefunden und das Glück war mit ihrer Familie, besonders den beiden Enkeln, komplett.

Es ist eine Lücke entstanden, die keiner füllen kann.

Ihr Mann schrieb uns in der Nachricht zu ihrem Tod: „Ihr Charme, ihr Elan, ihre Güte und Empathie, ihre Formulierungskunst, ihre Klarheit, ihr Familiensinn, ihr Pfadfinder-Ethos, ihre Freigiebigkeit, ihre Fröhlichkeit, ihr Glaube, ihr beherztes Handeln, ihre Wärme und Mitmenschlichkeit…“ – all das wird uns fehlen.

Aber sie hat uns auch befähigt, ihr Erbe weiterzuführen. Und deshalb bleibt sie stets in unserer Erinnerung und in unseren Herzen.

Wir beten für sie und gönnen ihr die ewige Ruhe.

Wir werden unsere Alexa stets in guter Erinnerung behalten!

 

In stillem Gedenken

Sonja Kübler

und der Oeku

Hildegard Hayessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.