Leitartikel Winterausgabe 2020

Leitartikel Winter 2020

Liebe Leserinnen und Leser des Steudener Briefes,

Keine sechs Wochen mehr und das Jahr 2020 ist vorüber. Niemand wird behaupten wollen, dass es ein Jahr war wie viele andere. Wir, die ganze Nation, eigentlich fast die ganze Welt geriet in eine Ausnahmesituation, ausgelöst durch ein kleines Virus, von dem manche behaupten, dass es dieses gar nicht gibt. Wie dem auch sei – verändert hat sich Vieles, und noch immer oder schon wieder befinden wir uns in einem (Teil-) Lock-Down. Es besteht Hoffnung auf einen geeigneten Impfstoff, der alsbald zum Einsatz kommen und uns aus dieser Lage befreien soll. Wie werden wir wohl in ein paar Jahren auf diese Zeit zurückblicken?

Steudener Brief Winterausgabe 2020

 Ja, damals musste ich mein Restaurant für immer schließen-

 Ja, damals ist ein guter Freund von uns gegangen-

 Ja, damals machte Jeder um Jeden einen großen Bogen-

 Ja, damals ging das so richtig los mit dem Home-Office-

 Ja, damals wurde der Urlaub im eigenen Land wiederentdeckt-

 Ja, damals habe ich Kochen gelernt-

 Ja, damals hatte ich viel Zeit zum Nachdenken-

 Ja, und noch heute benutze ich das Toilettenpapier von damals 

Wer hier in Steuden und Etzdorf oder überhaupt auf dem Lande lebt und arbeitet, wird von den Einschränkungen dieser Zeit nicht so viel mitbekommen, außer, dass er beim Einkaufen Maske tragen und Abstand halten muss.

Ein Hoch auf das Landleben! Somit komme ich nun zum Inhalt dieses Steudener Briefes. Dieser enthält nämlich eine „Liebeserklärung“ an Steuden, außerdem einen Bericht zur Lage der Nation, bzw. der Ortschaft.

Hartmut Arndt sinniert über einen „Oldie“ mit Tiefgang, und da der Winter vor der Tür steht, haben wir ein leckeres Rezept für einen Drink, der so richtig aufheizt. Der Dornröschenschlaf des Oeku, von dem ich in der letzten Ausgabe sprach, hat sich ja leider fortsetzen müssen, aber ein bisschen was haben wir dann doch unternehmen können und das war auch noch richtig toll! Wir berichten davon. Zuletzt die schöne Bestätigung dafür, dass die Online-Ausgabe des Steudener Briefes sich lohnt – Wir haben eine Leser-Zuschrift aus dem Rheinland erhalten, aber lesen Sie selbst…

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit!

Gott schütze Sie!

Ihre Hildegard Hayessen
und der Oeku

Hildegard Hayessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.