Haselnuss-Zucker-Knöpfchen

Weihnachtsmann

Backen ist Liebe. Schenken auch.

Hier ein Vorschlag für köstliche Plätzchen, die – schön verpackt – auch eine wundervolle Geschenkidee sind.

In hübschen kleinen Schachteln, originellen Tüten und feinem Papier verpackt, werden die selbst gebackenen Plätzchen zu einem schönen Geschenk.

Haselnuss-Zucker-Knöpfchen

Zutaten für 40 Stk.

200 g Butter, 75 g Zucker 1 Eigelb, Salz, 300 g Mehl, 60 g gem. Haselnüsse, etwa 1-2 EL Puderzucker

Zubereitung

  • Weiche Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührgerätes schaumig schlagen
  • Eigelb und 1 Prise Salz unterrühren
  • Mehl und Haselnüsse zugeben und mit den Knethaken des Handrührers gut verkneten
  • Backofen auf160 Grad Umluft / 140 Grad Gas Stufe 2 vorheizen
  • Je 1 EL Teig abstechen, mit den Händen zu kleinen Kugeln formen und die Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Bachblech setzen
  • Kugeln 10-15 min backen, bis die Ränder leicht gebräunt sind und die Kugeln leicht aufreißen
  • die Kugeln auf dem Backblech etwas abkühlen lassen, dann auf einem Küchengitter ganz auskühlen lassen
  • Puderzucker darüber sieben
Hildegard Hayessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.