Generationenkonflikt? – Wir sehen keinen

Gut zu wissen - Renteninfos

Immer wieder spricht alle Welt über den Generationenkonflikt. Dabei stehen sich „Wir hätten uns das damals nicht erlaubt“ und „Das ist sowas von altmodisch“ gegenüber. Umso erfrischender ist es, wenn beide Seiten – Jung und Alt – sich aufeinander zubewegen. Oma lässt sich ein Smartphone schenken, damit sie die neuesten Enkelbilder per WhatsApp empfangen kann. Der Enkel stöbert auf dem Dachboden und erforscht neugierig die Schiefertafel und den Rechenschieber.

Der folgende Text ist das beste Beispiel dafür, dass die Jugend durchaus Interesse an unserer Geschichte und unseren Traditionen hat.

Die Altdeutscheschrift wurde vom 16. bis 20. Jahrhundert im Deutschen bevorzugt geschrieben und gedruckt.

Zu der Altdeutschenschrift kann man auch Sütterlinschrift sagen. Erfunden hat es Ludwig Sütterlin. 1911 entwickelte er seines vom Jugendstil beeinflusste Schreibschrift.

1941 wurde die Deutscheschrift verboten und die Lateinischeschrift wurde eingeführt.

Von Franz Krüger

Ihr Sütterlin ist etwas eingerostet? Zur Auflösung könnt Ihr die Buchstabentabelle benutzen.

>> Download Buchstabentabelle <<

Hildegard Hayessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.