Deutscher Anglerverband – Ortsgruppe Steuden

„Petri“, das ist der Gruß der Angler.

Am 30.04.1976, vor 44 Jahren, gründeten in Steuden zehn Angelfreunde unseren Verein. Jeder der Zehn übernahm gern Verantwortung und beglich von da an eine Vereinsfunktion.

Zu den Gründungsmitgliedern gehörten:

  • Lothar Hempel als Vorsitzender
  • Paul Mönch als Stellvertreter
  • Fritz Gunther als Kassierer
  • Oskar Mattern als Schriftführer
  • Henry Bornschein als Jugendwart
  • Ralf Ockert als Jugendwart
  • Eduard Schmidt als Gewässerwart
  • Clemens Grahl als Gewässerwart
  • Alfred Grahl als Revisor
  • Jacob Groß als Revisor

Es gab natürlich eine Gründungsfeier, denn schon damals musste man die Feste feiern, wie sie fallen. Für das Gelingen der Veranstaltung sorgten einige der Ehefrauen. So überraschten Lydia Hempel, Eva Mattern, Brigitte Günther und Eva Mönch die hungrigen Angler mit einem reichhaltigen Abendessen. Natürlich waren auch Angelfreunde anderer Vereine und Vertreter vom Kreis- bzw. Bezirksangelverein eingeladen.

Die Mitgliederzahl unseres Angelvereins stieg dann in den Jahren schnell und ständig an. Um die Vereinskasse zu füllen, pflegte sie die Grünflächen der Gemeinde und erhielten dafür eine Spende in Höhe von 200 DDR-Mark.

Gleich noch im Gründungsjahr stellte der Verein eine Wettkampfmannschaft im sportlichen Angeln der Senioren und der Jugend. Außerdem wurden noch die Gruppenmeister im Friedfisch- und Spinnfischangeln ausgetragen.

Im Laufe der Jahre gingen aus unserem Verein nicht nur Gruppenmeister, sondern auch Kreismeister und Bezirksmeister hervor. Auch im Paarangeln belegten wir immer vordere Plätze. Unsere gebildete Wettkampfmannschaft qualifizierte sich sogar für die Teilnahme an der Vorrunde der DDR-Meisterschaft.

Hervorzuheben war die Leistungen der Angelfreunde Henry Bornschein und Ralf Ockert, die eine hervorragende Jugendarbeit leisteten. Einige der erfolgreichsten Jugendlichen waren Volkmar Schmidt, Harald Mönch, Mike Grahl und Torsten Hempel. Heute gehören diese Sportler längst selbst zum Seniorenbereich.

Ein besonderer Höhepunkt war damals das gut organisierte Gruppenangeln im Brandenburger Fuchsgrund. Zu dieser Zeit zählte unser Verein ca. 120 Mitglieder und die Auserwählten, die am Event teilnehmen durften, waren schon dadurch ausgezeichnet.

Die ganzen Jahre hindurch entwickelte sich eine schöne Tradition. Jedes Jahr im Dezember wird eine Hauptversammlung mit allen Mitgliedern durchgeführt, die immer in einem gemütlichen Teil mit Tombola endet.

In letzter Zeit gab es dann im Kreis und Bezirk einige Änderungen. So wurde unser Steudener Angelverein zur Untergruppe im Kreisanglerverein Saalekreis und ist kein selbständiger eingetragener Verein mehr.

Heute zählen zum Deutschen Anglerverband- Ortsgruppe Steuden noch 75 Mitglieder, 69 Senioren, vier Jugendliche und zwei Ehrenmitglieder. Unsere Ehrenmitglieder sind Lothar Hempel und Wolfgang Bruch.

Petri – UG Steuden im KAV

Hildegard Hayessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.